Published On: Mai 25th, 2021415 words2.1 min read

Ping Pingu, der kleine Pinguin, freut sich heute besonders auf den Nachmittag. Seine Mutter hat ihn früh aus der Schule abgeholt, denn der kleine Pinguin hat heute sein erstes Fußballtraining. Sie sind mit Moritz Maulwurf vor dem Stadion des VfL Bochum verabredet. Nachdem ihr Lieblingsverein nun in der ersten Liga spielt, möchten die beiden unbedingt dort Fußball spielen lernen, wo ihre Stars trainieren. Ping ist froh, dass er das erste Training zusammen mit seinem Freund hat, denn er ist ziemlich aufgeregt.

Moritz wartet schon auf Ping und winkt ihm zu, als der kleine Pinguin näherkommt. Zusammen betreten die beiden das Trainingsgelände und gehen zuerst in die Umkleidekabine, um ihre neuen Trikots und ihre Fußballschuhe anzuziehen.

Aber schaut mal, die Trikots der beiden sind noch ziemlich farblos. Habt ihr Lust, ihnen etwas Farbe zu verleihen? (Ladet euch die Vorlage im DinA4 Format gerne auf unserer Homepage herunter und entwerft euer eigenes Trikot.)

Nachdem alle Kinder umgezogen sind, werden sie auf dem Trainingsplatz von Bobbi Bolzer begrüßt, dem Maskottchen des VfL Bochum. Die Kinder freuen sich riesig, dass die große blaue Maus an ihrem ersten Training teilnimmt, und so sind die Aufwärmrunden über den Platz direkt weniger anstrengend.

Als nächstes werden die Tierkinder in zwei Gruppen eingeteilt und Ping und Moritz dürfen in der ersten Gruppe üben, auf das Tor zu schießen.

Könnt ihr Moritz dabei helfen, den Ball ins Tor zu befördern? Wenn ihr möchtet, dass er mit seinem Elfmeter trifft, findet den richtigen Weg zum Tor. (Die Rätselvorlage könnt ihr euch auf unserer Homepage im DinA4 Format herunterladen und ausdrucken.)

Moritz zögert noch einen kleinen Augenblick … schießt und trifft das Tor! Ping läuft auf seinen Freund zu und zusammen rennen die beiden jubelnd über den Platz. Nach einigen weiteren spannenden Torschüssen und Ballübungen ist das Training auch schon zu Ende. Bobbi verabschiedet die Tierkinder und winkt zum Abschied, während sie das Trainingsgelände verlassen. Ping und Moritz werden schon von der Pinguinmama mit einer großen Snackbox erwartet. Während die beiden Gemüsesticks und Laugenstangen knabbern, berichten sie von ihrem aufregenden Nachmittag. Und eine Sache ist jetzt schon sicher, sie würden morgen am liebsten direkt nochmal zum Fußballtraining gehen.

Ähnliche Einträge